Jules Scheyli

Vita

Jules Scheyli wurde am 22.06.1934 in Basel geboren, gestorben am 02.09.2013 in Oberägeri.

Von 1940-1948 besuchte er die Primarschule und Realschule in Basel.

Von 1949-1950 Grafiker-Vorkurs Allgemeine Gewerbeschule Basel AGS.

Von 1950-1954 absolvierte Jules Scheyli eine Stahlstichgraveur-Lehre bei Léon Verdelet in Basel.

 

1954-1955 Anstellung als Stahlstichgraveur bei Léon Verdelet in Basel, von 1955-1967 bei der

Elco-Papier AG, Allschwil.

 

1967-1971 freischaffend als Kupferstecher/Radierer tätig.

1971-1973 Kaufmännischer Angestellter bei der Handwerkerbank.

1974-1977 Hausdruckerei-Materialverwaltung der Versicherung Patria Leben.

 

1977-1978 Graveur bei der Lebrument AG, St. Gallen.

 

1979-1983 Buchhalter bei der Schweizerischen Volksbank, St. Gallen.

 

1984 Eröffnung seines Stahl- und Kupferstich-Ateliers in St. Gallen.

2010 Auflösung des Ateliers und Schenkung aller im Atelier verbliebenen Werke an die Schweizerische Nationalbibliothek und Umzug nach Oberägeri.