Vita

In Nürnberg geboren,

Fachhochschule für Angewandte Graphik,

Weiterbildung in Malerei bei Prof Hans Wiedemann.

Sommerakademie Salzburg und Trier, Studienreisen,

internationale Kunstsymposion, eigene Malreisen.

 

Ausstellungen und jurierte Ausstellungsbeteiligungen Deutschland:

Ansbach, Bayreuth, Bonn, Coburg, Dresden, Erlangen, Essen, Frankfurt,Forchheim, Fürth, Hermannsburg, Ipsheim, Kassel, Kulmbach, Langenargen, Leipzig, Ludwigshafen, Marktredwitz, Mettingen, München, Nürnberg,  Öschelbronn, Pappenheim, Roth, Spalt, Stuttgart, Tennenlohe, Wiesbaden,  Zwickau

 

Ausland:

*Frankreich: Ils de Bréhât, Paris.* Griechenland: Aigina, Athen.

*Holland: Den Haag, Zeist* Italien: Castell’ Darquato, Milano, Pesciera, Palermo,  * Iran: Teheran.* Rumänien: Bukarest, Constanza. *Türkei: Istanbul.* Schweiz: Arosio, Lugano,  *Tschechien: Loket, Marienbad, Karlsbad,

 

Mitgliedschaften:

Berufsverband Bildender Künstler, 12 Jahre Hauptausschuss.

Bund Fränkischer Künstler, Ehrenpräsidentin seit 2009;

Féderation Internationale Culturelle Féminine; 1. Preis 1998

Gedok, Franken, Gründungsmitglied.

 

Ankäufe:

Sammlung Schönborn Wiesentheit, Art Departement Amsterdam,

Sparkasse Fürth, Bezirk Mittelfranken, Private Sammler.

 

Dozentin am Bildungszentrum der Stadt Nürnberg, 1987 bis 2008.

Künstlerisch- philosophische Seminare und Malreisen seit 1990.

Ausstellungs-Organisation St. Jobst und Plassenburg über Kulmbach.

Gründung und Durchführung der Nürnberger Kunstsymposien seit 1998,

Gründung und  Durchführung  des Künstlersymposion auf der Plassenburg über Kulmbach seit 2009.

 

Veröffentlichungen:

In zahlreichen Kunst-Katalogen: BFK., GEDOK, FICF,

Musa Katalog 2018

Internationale Kunst heute 2015,

International Contempory Artists Vol XI

I Premio Internationale Tiepolo Award, Arte Milano 2016.

The Best Contempory Artists 2016/2018

Original Kunstücke 016/018.